Einsamkeit: Warum so viele junge Menschen darunter leiden und was sie dagegen tun können

Einsam und unverbindlich Zaertlicher

Einsamkeit in Deutschland nimmt zu. Laut Studien fühlen sich mittlerweile zwei von drei Menschen einsam. Dabei ist Einsamkeit so schädlich wie 15 Zigaretten am Tag. Doch der Ausweg kann direkt vor der Haustür, in der eigenen Nachbarschaft beginnen — ausgerechnet mithilfe des Internets. Und das auch offen zuzugeben, um neue Leute kennenzulernen. Olga ist vor über einem Jahr mit ihrer jährigen Tochter von Minden nach Hamburg gezogen, der Liebe wegen. Die spontan bei mir vorbeikommt, mit der ich über meinen Tag und meine Sorgen sprechen kann. Bis zu fünf Jahre lang, hat sie gelesen. Aber so lange will sie nicht warten.

Wen kennen wir wirklich? Und wer kennt uns?

Baris, 24, hat ein Profilfoto, auf dem er seinen Hund küsst. Mustafa, 24, gestutzter Bart, gezupfte Augenbrauen. Wisch nach links. Hannah seufzt, legt das Smartphone zur Seite.

Einsamkeit – was ist das?

Es war auf einer WG-Party, in einer lauen Sommernacht, und wir standen auf dem Balkon. Sie, Ende 20, eine gute Bekannte, zu allen nett, meistens gut drauf, mit dem, was be in charge of wohl Ausstrahlung nennt. Immer mit Menschen um sich herum, wahrscheinlich auch von vielen bewundert. Jetzt, ein gutes Stück nach Mitternacht und ein paar Bier , fing sie an zu reden. Darüber, dass sie zu selten wirklich reden könne. Über ihre beiden engsten Freundinnen, die weggezogen waren. Einen Freund hatte sie ohnehin nicht. Dann überzählig die Ungewissheit und Oberflächlichkeit, die Allgemeinheit meisten ihrer Beziehungen zu anderen Menschen prägten. Einsamkeit wird oft als Volkskrankheit in modernen Gesellschaften tituliert, als legitimer Nachfolger von Diabetes, Bluthochdruck und Rückenschmerzen.

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Corona verschärft ein Problem, das viele Junge beschäftigt: Sie haben zwar zahlreiche Onlinekontakte, aber wenig echte Nähe. Eine Bernerin erzählt. Nach zehn Tagen in Isolation hielt es die jährige Bernerin durchgebraten mehr aus. Schon vorher hatte sie in ihrem Leben immer wieder mal unter Einsamkeit gelitten. Die Perspektive, dass es auch nach ausgestandener CovidErkrankung angrenzend weitergehen würde, fand sie inakzeptabel. Das war im vergangenen November. Die junge Frau begann zu recherchieren, zu telefonieren und rief schliesslich das Projekt «Soli» ins Leben.

Was hilft gegen Einsamkeit?

Sobald du unsere Push-Nachrichten aktivierst, erhältst Du hier einen Überblick neuer Artikel seit deinem letzten Besuch. Alleinsein wird erst dann schlimm, wenn man einsam ist. Den Psychologen Dr.

Leave a Reply

Your email address will not be published.