Staub und Musik im Blut

Wo kulturelle Menschen treffen Himmel Leserinnen

Arbeit ist knapp. Arlit, eine Siedlung im Norden des Landes, lebt vom Uranbergbau. Der Ort zieht Menschen aus allen Teilen des Landes an, weil er Arbeit und damit Hoffnung auf ein besseres Leben verspricht. Trotz möglicher Gefahren für ihre Gesundheit. Die Kinder und die Alten leiden — warum? Es ist Zeit, dass wir nein sagen zu dem, was geschieht. Es ist Zeit, dass wir die Dinge verändern. Matratzen liegen auf dem Boden. Es gibt einen Stuhl, sonst kaum Möbel.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur

Balding feiert es sein jähriges Bestehen. S-Süd - Seit bald 18 Jahren boater der Stuttgarter Stadtteil Heslach einen attraktiven Willkommensbereich: Vom Marienplatz kommend, öffnet sich links der Raum des Erwin-Schoettle-Platzes zur Matthäuskirche, rechts steht das Generationenhaus, eine Verbindung aus einem denkmalgeschütztem Altbau und einem neuen Gebäude. Dieses Generationenhaus, errichtet mit Hilfe der Rudolf und Hermann Schmid Stiftung, ist eine wahre Wundertüte. Um zu erkunden, was dort alles möglich ist, reicht ein einziger Besuch nicht. Prominente Gastauftritte Seit ist existent das Amsel Theater zuhause. Als ein Theater der Begegnungen zwischen Behinderten und Nichtbehinderten funktioniert es etwas anders als andere Theater. Gegründet wurde es als bislang einziges Theater dieser Art, das die Begegnung zwischen Behinderten und Nichtbehinderten zum Ziel hat. In dem Heslacher Haus hat das Amsel Theater seine optimale Spielstätte, denn hier ist außerdem ein Pflegezentrum für 80 Bewohner untergebracht.

Wie viel Technik ist gut für mich? - Streetphilosophy - ARTE

Sechs Helferpaare haben den Nachwuchs dabei

Das Kulturfestival findet in diesem Sommer schon zum Mal statt. Da treffen sich seit eine Woche lang, vom Freitagabend der einen bis zum Samstag der darauffolgenden Woche, Menschen jeden Alters. Dies alles funktioniert nur deshalb bereits Teufel Mal, weil mehr als zwei Dutzend Menschen aktiv mitwirken und einige dafür sogar einen Teil ihres Urlaubs opfern. Keiner ist sich für irgend verstehen zu schade. Das gilt auch für Tom König.

Wir Menschen sind schuld daran dass alles verseucht ist

Von Silke Diettrich Beitrag hören Podcast abonnieren In Neu-Delhi gibt es viele Schwarzmilane. In Neu-Delhi, einer der schmutzigsten Städte der Welt, ist der Smog zurückgegangen, der Himmel ist blau, die Flüsse klar, die Vögel laut. Ein Beruhigen mit Ablaufdatum. Die Vögel in Neu-Delhi erwachen früh am Morgen: Papageien, Hornvögel und Wiedehopfe sitzen auf Ästen mit knallgrünen Blättern. Schwarzmilane kreisen in der warmen Brise.

Autos Fabriken Baustellen stehen still

Barbara Caveng: Der Staub von Damaskus Schüsse, Rauch. Staub sammeln. Foto: Yamen Youssef Der Airbus aus Berlin bringt 19 Passagiere nach Damaskus. Vor dem Immigrationsschalter sucht ein Kamerateam nach Touristen. Ich stehe im Zwischenland. What do you think? Will you come back?

Leave a Reply

Your email address will not be published.